steuerfreie Geldanlage


 
Finanzlexikon >> steuerfreie Geldanlage

steuerfreie Geldanlage


Generell müssen Zinsgewinne in Form von Kapitalerträgen versteuert werden. Dabei gibt es jedoch eine Reihe von Ausnahmen. Viele Anlageformen werden dann steuerfrei, wenn das Geld über ein bestimmten Zeitraum angelegt wird. Ein Beispiel hierfür sind Gewinne aus Aktiengeschäften. Werden diese länger als 12 Monate gehalten, werden keine Steuern auf die Zinserträge erhoben. Dies gilt natürlich nur, wenn die Zinserträge unter den Einnahmen liegen, die bei der Bank im Rahmen eines Freistellungsauftrages beantragt wurden.



 
































































weitere Finanzbegriffe: umfinanzieren | Kredit von privat zu privat | Schulden loswerden | Investitionskredite | Kredit mit Schufa Eintrag | Bankkredite | Wertpapierdepot | Apothekerkredit | Altersvorsorgevergleich | Geldanlage in Österreich | Geld leihen | Ratenkredit schufafrei | Wunschkredit | Barkredit schufafrei | Tagesgeldangebote | Kredit ohne Sicherheit | Krankenversicherung für Ärzte | Auszubildendenkredit | Kreditkarte für Studenten | Arbeitnehmerdarlehen | Schülerkonto | Fondsdepot | Offshore Konto | Fondsvergleich | Kredit von Privatpersonen |
    Online Kreditantrag

Kreditberechnung

Kredit schufafrei

kostenloses Girokonto




Darlehensrechner | Baukredit | Hausfinanzierung | Hypothekenzinsen | Baudarlehen | Minikredit | Autokredit ohne Schufa | Finanzierung ohne Schufa | Eilkredit ohne Schufa