Schiffsbeteiligung


 
Finanzlexikon >> Schiffsbeteiligung

Schiffsbeteiligung


Eine besondere Form der Vermögensanlage ist eine Schiffsbeteiligung. Der Anleger beteiligt sich mit seinem eingebrachten Eigenkapital an dem Kauf eines Schiffes oder einer ganzen Flotte. Der Eigentümer des Schiffes vermietet das Schiff dann zu einem festgelegten Tagessatz. Aus der Vermietung werden dann die Betriebskosten für das Schiff sowie die geliehene Summe in Ratenzahlungen gedeckt. Zu den Ratenzahlungen erhält der Geldgeber zusätzlich eine Rendite. Diese liegt momentan bei cirka 8 %.



 
































































Alles zum Thema Finanzen: Einrichtungskredit | Autokredit ohne Schufa | Schweizer Kredit | Sofortrente zur Altersvorsorge | Fondsgebundene Rente | Minikredit | Businesskreditkarte | Beamtendarlehen für Beamte | Geldanlage in der Schweiz | Günstiger Onlinekredit | Onlinebanken Vergleich | Termingeldvergleich | Onlinekonto | Aktientipp | Studiumfinanzierung | Kreditkonditionen | Führerscheinfinanzierung | Fahrradfinanzierung | Azubi Kredit | Autokauf ohne Schufa | Studentenkonto | Kreditvergleich Banken | Kredit trotz Schufa | Darlehensrechner | Geldanlagetipps | Privatrente |
    Online Kreditantrag

Kreditberechnung

Kredit schufafrei

kostenloses Girokonto




Darlehensrechner | Baukredit | Hausfinanzierung | Hypothekenzinsen | Baudarlehen | Minikredit | Autokredit ohne Schufa | Finanzierung ohne Schufa | Eilkredit ohne Schufa