Kreditkarte für Arbeitslose


 
Finanzlexikon >> Kreditkarte für Arbeitslose

Kreditkarte für Arbeitslose


Häufig haben Arbeitslose keine Möglichkeit, eine Kreditkarte zu beantragen. Denn sollte der Verfügungsrahmen einmal ausgeschöpft sein, besteht häufig keine Möglichkeit, die Summe wieder zurück zu zahlen, da kein Einkommen vorliegt. Doch seit einiger Zeit haben sich die Kreditkarteninstitute auch hier Lösungen einfallen lassen. So bieten viele Kreditkartenanbieter die Möglichkeit einer Prepaidkarte. Hier wird die Karte im Vorfeld mit einem bestimmten Betrag aufgeladen. Dieser kann dann beim Einsatz der Karte voll ausgeschöpft werden.



 
































































weitere Finanzbegriffe: Barkredit ohne Schufa | Günstige Kredite für Beamte | Arbeitslosendarlehen | Aktientipp | Schweizer Kredit | Rürup Rente | Schuldenbefreiung | Zahnersatzfinanzierung | Girokontozinsen | Geldanlage in Österreich | Finanzierungsvergleich | Krankenversicherungsvergleich | Beamtendarlehn | Kreditkonditionen | Kredit ohne Lohnnachweis | Krankenversicherung für Kinder | Onlinekredit ohne Schufa | Geschäftskonto | Konsumentenkredit | Studienkredit | Schuldenhilfe |
    Online Kreditantrag

Kreditberechnung

Kredit schufafrei

kostenloses Girokonto




Darlehensrechner | Baukredit | Hausfinanzierung | Hypothekenzinsen | Baudarlehen | Minikredit | Autokredit ohne Schufa | Finanzierung ohne Schufa | Eilkredit ohne Schufa