Immobiliendarlehen


 
Finanzlexikon >> Immobiliendarlehen

Immobiliendarlehen


Immobiliendarlehen sind Darlehen, bei dennen eine Immobilie als Sicherheit dient. Der Kreditgeber wird in das Grundbuch eingetragen und wird somit für den Kreditvertragszeitraum Mitbesitzer an der belasteten Immobilie. Es handelt sich aufgrund der Höhe der zu erbringenden Sicherheit in der Rgel um mittel- oder langfristige Kredite. Entsprechend hoch sind die Kreditsummen. Zumeist dienen sie zur Finanzierung einer weiteren Immobilie. Nach Ablauf des Darlehensvertrages geht die Immobilie wieder zurück in das alleinige Eigentum des vorherigen Kreditnehmers.


  • Hier finden Sie Ihren kostenlosen, unverbindlichen Immobilien Kreditantrag



  •  
































































    Aus unserem Lexikon: Darlehensfinanzierung | Hypothekenumschuldung | Immobiliarkredit | Hypothekberechnung | Bauspardarlehen | Volkskredit | Baufinanzierungsangebot | Forwarddarlehen | Hypothekendarlehn | Millionenkredite | Hauskauf ohne Eigenkapital | Kreditvermittler | Wohnungsdarlehen | Baukredite | Anschlussfinanzierung | Hypothekenfinanzierung | Immobilienkredit | Kleinstkredit | Immobilienkreditantrag | Baufinanzierung Berechnung | Hausbaukredit | Kreditanbieter | Mietkauf Haus | Altbaufinanzierung | Geldvermittlung online | Hypothekenzinsvergleich | Kreditarten | Kreditbanken | Wohnungskauf Finanzierung |
        Online Kreditantrag

    Kreditberechnung

    Kredit schufafrei

    kostenloses Girokonto




    Darlehensrechner | Baukredit | Hausfinanzierung | Hypothekenzinsen | Baudarlehen | Minikredit | Autokredit ohne Schufa | Finanzierung ohne Schufa | Eilkredit ohne Schufa