Hausdarlehen


 
Finanzlexikon >> Hausdarlehen

Hausdarlehen


Bei einem Hausdarlehen handelt es sich um einen klassischen Immobilienkredit. Dabei wird speziell auf die Anschaffung eines Hauses abgezielt. Ein Hausdarlehen ist in der Regel ein höherer Geldbetrag, der sich zwecks Anschaffung oder Modernisierung einer Immobilie bei einer Bank geliehen wird, um die Anschaffung oder Modernisierung realisieren zu können. Die Bak erhebt für die Bereitstellung dieses Geldbetrages einen Zinssatz, der sozusagen der Lohn der Bank für die einmalige Bereitstellung dieser hohen Summe ist. Um ein solches Hausdarlehen zu erhalten, müssen verschiedene Kriterien erfüllt sein und insbesondere Sicherheiten seitens des Kreditnehmers nachgewiesen werden.


  • Hier finden Sie Ihren kostenlosen, unverbindlichen Immobilien Kreditantrag



  •  
































































    interessantes aus dem Finanzlexikon: Kreditvermittlung | Hausbaudarlehen | Bank Sofortkredit | Hypothekenzinsen Vergleich | Kreditvergabe | Altbaufinanzierung | Zinsloser Kredit | Baufinanzierungsberechnung | Kredit ohne Bank | Günstige Baukredite | Anschlussfinanzierung | Kreditbanken | Brauche Geld | Kreditfinanzierung | Hypothekenablösung | Hausfinanzierung | Baufinanzierung Berechnung | Immobilienkredit Vergleich | Neubaufinanzierung | Baufinanzierung Konditionen | Kreditarten | Kreditvermittler | Kreditanbieter |
        Online Kreditantrag

    Kreditberechnung

    Kredit schufafrei

    kostenloses Girokonto




    Darlehensrechner | Baukredit | Hausfinanzierung | Hypothekenzinsen | Baudarlehen | Minikredit | Autokredit ohne Schufa | Finanzierung ohne Schufa | Eilkredit ohne Schufa