Fondssparen


 
Finanzlexikon >> Fondssparen

Fondssparen


Fondssparen setzt sich zunehmend als eine Form der Altersvorsorge durch. Hierbei schließen sie mit einem Fondsbetreiber einen Vertrag. Vertragsbestandteil ist unter anderem eine Einzugsermächtigung, durch welche von Ihrem Konto eine vereinbarte Summe monatlich in einen Fonds investiert wird. Dabei wird im Vorfeld festgelegt, wie hoch die monatliche Belastung für Sie ist und über welchen Zeitraum Sie in diesen Fonds investieren. Dabei wird Ihnen in der Regel im Rahmen des Vertragsabschlusses der zu erwartende Gewinn prognostiziert. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit können Sie sich den angesparten Betrag entweder auszahlen oder in Form einer monatlichen Summe als zusätzliche Rente überweisen lassen.



 
































































mehr aus unserem Finanzlexikon: Pensionskredit | Arbeitnehmerdarlehen | Kreditkartenanbieter | Langzeitkredit | Schuldenabbau | Schnellcredit | Offshore Konto | Schulden abzahlen | Girokontovergleich | Kreditkarte für Arbeitslose | Onlinedepot | Bankenvergleich | Zusatzkredit |
    Online Kreditantrag

Kreditberechnung

Kredit schufafrei

kostenloses Girokonto




Darlehensrechner | Baukredit | Hausfinanzierung | Hypothekenzinsen | Baudarlehen | Minikredit | Autokredit ohne Schufa | Finanzierung ohne Schufa | Eilkredit ohne Schufa