Fondsgebundene Rente


 
Finanzlexikon >> Fondsgebundene Rente

Fondsgebundene Rente


Fonds-gebundene Renten sind Vermögensanlagen, die in Fonds unterschiedlicher Art investiert werden. Hierfür wird ein vereinbarter monatlicher Beitrag dem Fonds zugeführt. Das Geld wird dann zuzüglich Rendite zum Rentenbeginn ausgeschüttet. Selbst im Todesfall geht das angelegte Geld nicht verloren. Sollte vor dem Rentenbeginn der Tod eintreten, werden die Anteile verkauft und der Erlös den Hinterbliebenen gutgeschrieben. Fonds-gebundene Altersvorsorgen gelten als relativ risikoarme Anlageform.



 
































































weitere Finanzbegriffe: Existenzgründerfinanzierung | Internetkonto Vergleich | Rückzahlung Darlehen | Arbeitslosenkredite | Kredit ohne Schufa | Online-Kreditrechner | Aktiendepot | Kleinkredit ohne Schufa | Beamtendarlehen für Beamte | Nebenherkredit | Kredit von Privatleuten | Privatkredit ohne Schufa | Eilkredit | Autokreditrechner | Businesskreditkarte | Studiendarlehen | Rentnerkredit | Zinssatz Darlehn | Währungskonto | Aktienfonds zur Altersvorsorge | Kredit von Privatpersonen | Tagesgeldkonto | Kredit für Pensionäre | Kredit ohne Schufaauskunft |
    Online Kreditantrag

Kreditberechnung

Kredit schufafrei

kostenloses Girokonto




Darlehensrechner | Baukredit | Hausfinanzierung | Hypothekenzinsen | Baudarlehen | Minikredit | Autokredit ohne Schufa | Finanzierung ohne Schufa | Eilkredit ohne Schufa