Bauspardarlehen


 
Finanzlexikon >> Bauspardarlehen

Bauspardarlehen


Bauspardarlehen sind eine besondere Form der Immobilienfinanzierung. Grundlage hierfür ist das Bestehen eines Bausparvertrages. Hier wird eine monatliche Summe angespart, um später eine Immobilie anschaffen zu können. Da die Summe aus dem Bausparvertrag und und dem Wert der Immobilienneuanschaffung meist nicht ausreichend ist, um eine Immobilie zu finanzieren, muss ein zusätzliches Darlehen in Anspruch genommen werden. Dieses Darlehen nennt man Bauspardarlehen, da es eng mit dem Bausparvertrag verknüpft ist. Dem Bausparer werden in der Regel bereits bei Vertragsabschluss günstige Konditionen für das spätere Bauspardarlehen zugesichert.


  • Hier finden Sie Ihren kostenlosen, unverbindlichen Immobilien Kreditantrag



  •  
































































    Alles zum Thema Finanzen: Hauskauf ohne Eigenkapital | Baugeldfinanzierung | Top Kredit | Bank Sofortkredit | Baufinanzierung Konditionen | Baudarlehen | Baudarlehn | Kreditaufnahme | Baukredite | Wohnungskauf Kredit | Kredit Portal | Millionenkredite | Kleinstkredit | Hauskaufkredit | Hypothekendarlehen | Kreditvergabe | Geldvermittlung online | Bargeld sofort | Finanzvermittlung | Baufinanzierung Zinssatz | Hausbaudarlehen |
        Online Kreditantrag

    Kreditberechnung

    Kredit schufafrei

    kostenloses Girokonto




    Darlehensrechner | Baukredit | Hausfinanzierung | Hypothekenzinsen | Baudarlehen | Minikredit | Autokredit ohne Schufa | Finanzierung ohne Schufa | Eilkredit ohne Schufa